Meistermannschaft 2021

Rückblick auf die Meisterschaft der Herren 2020.

Nachdem aufgrund der Corona-Pandemie lange Zeit unklar war, wie und ob der Spielbetrieb in der Saison 2020 aussehen wird, konnte Ende Juni endlich die Saison gestartet werden. Zum Saisonauftakt trafen die Herren schließlich zuhause auf die SG Reichenkirchen. Dabei konnte dieses Spiel ohne Punktverlust gewonnen werden und es aufgrund der starken Spielweise kristallisierte sich bereits heraus, wohin diese Saison hinführen sollte,alle peilten die Meisterschaft an.

Auch die nächsten beide Spiele beim TSV Wartenberg II und zuhause gegen den SV Hörgertshausen II gewannen die Herren mit 6:0. Am nächsten Spieltag reiste man schließlich zum ebenfalls noch ungeschlagenen Lokalrivalen aus Gammelsdorf. Nach den Einzel ging man bereits mit 3:1 in Führung, sodass mindestens ein Unentschieden sicher war. Richtig spannend wurde es aber im Doppel, welche beide in einem entscheidenden Match-Tie-Break entschieden werden mussten. Dabei konnten sich beide Mannschaften je ein Doppel sichern, sodass man schließlich 4:2 gegen die FV Gammelsdorf II gewann und der Meisterschaft einen wichtigen Schritt näher war. Zum letzten Spiel der Saison kam schließlich der SV Hohenlinden II. Die Mauerner Herren gewannen dieses Spiel zunächst mit 4:2. Da die Gäste jedoch einen nicht spielberechtigten Spieler eingesetzt hatten, wurde das Spiel schließlich mit 6:0 für den TC Mauern gewertet. Somit konnten die Herren ungeschlagen Meister der Kreisklasse 2 werden und treten in dieser Saison eine Stufe höher in der Kreisklasse 1 an. Das erste Saisonspiel in der Saison 2021 endet voraussichtlich am 13. Juni zuhause gegen den FC Forstern II statt.
Die Meistermannschaft der Saison 2020:

Leonhard Filipp

Tobias Mayer

Linus Eikel

Jonas Schneeweis

Fabian Klimt (Mannschaftsführer)

David Schulze