Spielbericht Herren 2 Auswärts SV Hörgertshausen

Die zweite Herrenmannschaft des TC Mauern war beim Nachbar dem SV Hörgertshausen zu Gast, konnte aber keinen Sieg erringen.

Bruno Lingner konnte nach einem starken ersten Satz, den er mit 3:6 gewann, im zweiten Satz nicht nachlegen der mit 6:2 verloren ging. Im anstehenden Matchtiebreak kam Bruno zu spät ins Match und konnte den hohen Vorsprung nicht mehr einholen und verlor diesen mit 10:4.

Bastian Thalheimer war anscheinend noch nicht ganz wach und gab seinen ersten Satz mit 6:4 ab. Im zweiten Satz kam er dann aber rein und siegte mit 3:6. Mit 8:10 konnte er den Matchtiebreak dann für sich gewinnen und machte es nach 5:9 Führung auch noch unnötig spannend.

Maximilian Vorbeck gewann ein Zweisatzsieg mit 4:6 und 4:6. Der Gegner lag ihm sichtlich besser als die der anderen, und konnte so dauerhaft auch sein Spiel durchziehen.

Mathias Haider konnte in seinem ersten Spiel nicht überzeugen. Er tat sich gegen die ständig angeschnittenen Bälle sehr schwer und verlor beide Sätze. 6:1 und 6:0.

Die Doppel gingen beide leider auch verloren.
Bruno Lingner und Bastian Thalheimer hatten gegen ein starkes Duo Probleme und verloren mit 6:4 und 6:2.

Maximilian Vorbeck und Mathias Haider überzeugten im ersten Satz in ihrem Doppel und gewannen diesen mit 4:6. Im zweiten hatten sie das Momentun dann verpasst und verloren mit 6:0. Nach starkem Kampf im Matchtiebreak konnte man einen Rückstand 7:4 noch in eine 8:7 Führung umwandeln, verlor jedoch dann die Nerven und gab diesen Satz auch mit 10:8 ab.

Das nächste Spiel bestreitet der TC Mauern am 20.6. um 9:00 daheim gegen die FV Gammelsdorf II.

Related Articles