Spielbericht - Herren - Auswärts - VfB Hallbergmoos

Bei den Herren kam es am vergangenen Sonntag zum Spitzenspiel in der Liga. Der Tabellenführer aus Mauern musste dabei beim ebenfalls noch ungeschlagenen Zweiten aus Hallbergmoos antreten. Entsprechend spannend entwickelte sich auch das Spiel, als es nach den Einzeln unentschieden stand. Christoph Schreiner (6:3, 6:1) und David Schulze (6:1, 6:0) konnten dabei ihre Spiele gewinnen, während sich Leonhard Filipp (1:6, 1:6) und Fabian Klimt (6:4, 3:6, 7:10) geschlagen geben mussten. Im Zweier-Doppel konnten dann zunächst Schreiner/Schulze klar mit 6:3, 6:1 in zwei Sätzen siegen, wohingegen es beim anderen Doppel in die Verlängerung ging. Filipp/Klimt konnten erst im Match-Tie-Break mit 6:4, 2:6, 10:8 siegen und somit den Auswärtssieg perfekt machen, womit man der Meisterschaft einen enormen Schritt näherkam. Das Spiel endete somit 4:2 für die Gäste aus Mauern. Am 25. Juli steht schließlich das letzte Saisonspiel beim neuen Tabellenzweiten ESV Freimann II an, nachdem diese am vergangenen Spieltag am VfB Hallbergmoos vorbeiziehen konnten.

Related Articles